Sachkundelehrgänge

Kein anderer Baustoff hat soviel Staub aufgewirbelt wie Asbest.
Von der Wunderfaser mit den tausendfachen Verwendungsmöglichkeiten ist die einst so hoch geschätzte Asbestfaser zu einem Reizwort höchster Sensibilität und Beunruhigung geworden.

Heute darf Asbest nicht mehr verwendet werden.

Ein Umgang ist nur noch zulässig im Zuge von Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten, sofern eine sachkundige Person diese Arbeiten überwacht

Das Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht, Mainz, hat den Sicherheitstechnischen Dienst Elmar Lorenz als Lehrgangträger zum Erwerb der Sachkunde und Fortbildungslehrgänge für Abbruch- Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten von Asbestzementprodukten anerkannt.

Der Lehrgang für die Sachkunde findet an zwei Unterrichtstagen statt, umfasst 14 Stunden und endet mit einer Abschlussprüfung.
Fortbildungslehrgänge finden entägig statt, eine Prüfung findet nicht statt.

Wichtige Änderung der Gefahrstoffverordnung:

Sachkundenachweise gelten künftiig nur noch für den Zeitraum von sechs Jahren.
Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, verlängert sich die Geltungsdauer um sechs Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrgangs
.


Lehrgangsinhalte

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren von Asbest
  • Verwendung von Asbest
  • Vorschriften zum Umgang mit Asbest bzw. Asbestzement
  • Personelle Anforderugen
  • Maßnahmen zur Sicherheit
  • Abfallbeseitigung
  • Abschlussprüfung

 

Geplante Lehrgänge

Es werden regelmäßig Sachkunde- und Fortbildungslehrgänge angeboten.
Die Anzahl und der Zeitpunkt der Lehrgänge findet jeweils nach Bedarf statt und kann auch als Indoor-Schulung angeboten werden.

Aktuelle Termine

Geplante Lehrgänge zur Erlangung der Sachkunde nach Anlage 4a TRGS 519 werden in Kürze hier veröffentlicht.

Anmeldungen und Fragen können Sie uns telefonisch oder per Email senden an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!